Einfamilienhaus in 84028 Landshut, 2 K 87/18 (AG Landshut)

Amtsgericht: Landshut
Aktenzeichen: 2 K 87/18
Objekttyp: Einfamilienhaus
Straße: Breslauer Straße 83
PLZ Ort: 84028 Landshut
Verkehrswert: 122.400,00 EUR
Termin: 23.07.2019     09:00 Uhr
Zuschlag ab: keine Angabe

Kostenfreie Leistungen für Bietinteressenten:
Terminsbestimmung PDF-Download Kartenausschnitt

Das Amtsgericht Landshut weist darauf hin, dass die Sachverständigen zur Objektauskunft nicht befugt sind; das vollständige Gutachten kann im Amtsgericht eingesehen werden; weder das Amtsgericht Landshut noch die Sachverständigen übernehmen eine Haftung für die Richtigkeit der Internetveröffentlichung.

 

Auszug aus dem

 

Gutachten

 

des Sachverständigen über den Verkehrswert - zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft - für das mit einem Einfamilienhaus bebaute Grundstück in 84028 Landshut, Breslauer Straße 83 sowie für den Miteigentumsanteil an dem Weg 84028 Landshut, An der Breslauer Straße

· Grundbuch des Amtsgerichts Landshut von Landshut - weiß -

· Blatt 13736

· Gemarkung Landshut - weiß -

· Lfd. Nr. 1, Flurstück 2599/2, Wohnhaus, Garten; Größe: 191 m²; Verkehrswert: 121.000,00 €

· 1/12 Miteigentumsanteil an

· Lfd. Nr. 2, Flurstück 2599/5, Weg, An der Breslauer Straße; Größe: 128 m²; Verkehrswert: 1.400,00 €

 

Wertermittlungsstichtag: 21.08.2018

Gesamtverkehrswert: 122.400,00 €

 

Grundstücksbeschreibung

 

Ort und Einwohnerzahl: Landshut, ca. 65.000 Einwohner; Ortsteil: Mitterwöhr

Verkehrslage: Ortsrandlage

Entfernungen: Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 2,5 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind ca. 800 m entfernt. Haltestelle Schulbus ca. 100 m entfernt.

Wohn- bzw. Geschäftslage: als Wohnlage mittelgut geeignet; als Geschäftslage nicht geeignet; als Gewerbelage sehr bedingt geeignet

Art der Bebauung und Nutzungen: überwiegend wohnbauliche Nutzungen

Straßenart: Stadtstraße; mit mäßigem Verkehr

Anschlüsse an Versorgungsleitungen: Strom, Wasser, Kanal (Anschluss an die Gemeinde- Abwasserbeseitigung seit 2007), Telefon/Internet (Kupferkabel)

 

Flurstück 2599/5

 

Gestalt und Form

Straßenfront: ca. 3 m

Mittlere Tiefe: ca. 43 m

Bemerkungen: rechteckige Grundstücksform

 

Straßenart: Weg, mit mäßigem Verkehr

Straßenausbau: Fahrbahn nicht geteert, wassergebundene Decke, keine Gehwege

Höhenlage zur Straße: eben

Grenzverhältnisse: zweiseitiger Grenzanbau des Hauptgebäudes, einseitiger Grenzanbau des Nebengebäudes (Gartenhaus)

 

Gebäudebeschreibung

 

Art des Gebäudes: Einfamilienhaus (Viertelhaus), Erd- und Dachgeschoss; der Dachraum ist nicht ausgebaut, unterkellert, zweiseitig angebaut an drei Viertelhäuser

Baujahr: 1950

 

Modernisierung

· 2002: Erneuerung der Heizanlage; Schornsteinsanierung; Heizkörpererneuerung

· 2004: Erneuerung der Fenster (Kunststofffenster mit Isolierverglasung); Erneuerung der Laminatböden tlw.; Badsanierung, Standspeichererneuerung, Fliesenerneuerung

 

Fassade: glatt verputzt, gestrichen; Sockel: verputzt und gestrichen

 

Ausführung und Ausstattung

Konstruktionsart: Ziegel- Massivbauweise

Fundamente: unbekannt; vermutlich Beton

Wände: Kellerwände: Stahlbeton; Umfassungs- und Innenwände: Ziegel

Geschossdecken: KG: Beton; EG und DG: Holzbalken

Treppen: Geschosstreppe EG - DG: Massivholz, Teppichbelag auf den Trittstufen, Holz- Handlauf beidseitig; EG - KG: Innentreppe ist nicht zugänglich, vermauert; Außentreppe Beton

Fußböden: EG: PVC, Laminat, Fliesen; DG: Laminat

Wandbeläge: EG: verputzt, Anstrich, Styroporverkleidung tlw., Küche: verputzt, Anstrich, Fliesenspiegel an Objektwand, Dusche/WC: Fliesen raumhoch; DG: verputzt, Anstrich

Deckenbeläge: EG und OG: verputzt, Anstrich, Styroporverkleidung tlw.

Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung; Kunststoff- Rollläden; Fensterbänke: Naturstein

Türen: Haustür: Massivholz mit Glasausschnitt; Zimmertüren: glatte Holztüren tlw., Füllungstüren tlw., lackiert, Holzzargen, Falttür (Dusche/WC)

Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung, Klingelanlage, Telefon, Kabel TV

Sanitärinstallation: EG Dusche/WC: Stand- WC, Vorwand- Spülkasten, Waschbecken, eingebaute Dusche, Duschabtrennung, Ausstattung: durchschnittlich, Farbe: weiß, Qualität: normal

Heizung: Zentralheizung mit Öl, Profil- Kompaktheizkörper; Heizkessel: DeDietrich EFU 243, Baujahr 1987; Brenner: MHG RE 1.119 HK; Öllagerung: im Keller: drei Blech- Öltanks, Fassungsvermögen der Öltanks unbekannt, keine öldichte Wanne, Standspeicher: "Arctic 2001", 200 l, Baujahr 2004

Kamin: Mauerwerk, einzügig

Warmwasserversorgung: über Zentralheizung

Dach: Dachkonstruktion: Holzdach; Pfetten und Träger aus Holz; Dachform: Sattel- bzw. Giebeldach des Gevierthauses, Pultdach anteilig für das Viertelhaus; Dacheindeckung: Dachziegel (Ton); Dachrinnen/Fallrohre: Zinkblech

Besondere Bauteile: Eingangsvorbau; Dachgaube; Kelleraußentreppe

 

Zustand

Grundrissgestaltung: zweckmäßig

Belichtung und Besonnung: gut bis ausreichend

Wirtschaftliche Wertminderung: nicht offensichtlich

Allgemeinbeurteilung: Der bauliche Zustand ist, ausgenommen der Mängel, befriedigend. Mängel und Restarbeiten sind vorhanden.

Mängel: Heizkessel und Brenner sind überaltert; Malerarbeiten innen; Reinigungsarbeiten; Anstrich auf Holzbauteile; Bodenbeläge tlw. Unsachgemäß verlegt; Kleinreparaturen

Ausstattung: Wesentliches Zubehör ist nicht vorhanden.