Eigentumswohnung in 21493 Schwarzenbek, 9 K 13/18 (2 Zi.)

Amtsgericht: Schwarzenbek
Aktenzeichen: 9 K 13/18
Objekttyp: Eigentumswohnung
Straße: Am Großen Schmiedekamp 11
PLZ Ort: 21493 Schwarzenbek
Verkehrswert: 61.000,00 EUR
Termin: 22.01.2020     09:15 Uhr
Zuschlag ab: keine Angabe

Kostenfreie Leistungen für Bietinteressenten:
PDF-Download Kartenausschnitt

Das Amtsgericht Schwarzenbek weist ausdrücklich darauf hin, dass nur die Firma Hansen Marketing e.K. das alleinige Recht zur Internetveröffentlichung ihrer Verfahren hat und das das Amtsgericht nur die Seiten hanmark.de pflegt.

Auszug aus dem

 

Gutachten

 

des Sachverständigen über den Verkehrswert für eine Eigentumswohnung (2 x 1/2 Anteil) in 21493 Schwarzenbek, Am Großen Schmiedekamp 11

· Grundbuch von Schwarzenbek

· Blatt 4333

· Lfd. Nr. 1 + 2

· BV-Nr. 1

· Gemarkung Schwarzenbek

· Flur 7

· Flurstück 13/43, Gebäude- und Freifläche

· Gesamtgröße: 634 m²

2 x 884,9/10.000 Miteigentumsanteile an dem Grundstück, verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung, im Aufteilungsplan mit Nr. 407 bezeichnet. Es besteht ein Sondernutzungsrecht an der im Lageplan mit S 4 bezeichneten Gartenfläche und der vor gelagerten Terrasse.

 

Wertermittlungsstichtag: 21.01.2019

Verkehrswert: 61.000,00 € ( 2 x rd. 31.000,00 €)

 

Grundstücksbeschreibung

 

Ort und Einwohnerzahl: Schwarzenbek, ca. 16.374 Einwohner

Verkehrsanbindung/Entfernungen: Die Bahnlinie Hamburg-Berlin durchquert die Stadt Schwarzenbek. In ca. 20 Minuten kann man mit dem Regionalexpress (RE) den Hamburger Hauptbahnhof erreichen und den Berliner Hauptbahnhof in ca. 130 erreichen. Bus- und Bahnverbindungen sind im Verkehrsverbund HVV eingebunden. Weiterhin kreuzen sich in Schwarzenbek mehrere Bundesstraßen. Die Bundesautobahn 24 ist in wenigen Fahrminuten über die B 404 und B 207 zu erreichen.

Innerörtliche Lage: Das Bewertungsobjekt befindet sich auf einem Grundstück an der südlichen Straßenseite im Kreuzungsbereich der Straße "Am Großen Schmiedekamp" und der Marienburger Straße (Eckgrundstück). Die Verkehrsanbindung ist für diese Lage als normal einzustufen. Kitas und Schulen befinden sich hauptsächlich in Schwarzenbek selbst.

Infrastruktur: Einkaufsmöglichkeiten für Güter des täglichen Bedarfs, einschI. medizinischer Einrichtungen, werden überwiegend in der Stadt selbst genutzt (fußläufige Entfernung). Das Zentrum von Hamburg befindet sich westlich, in rd. 40 km Entfernung.

Umgebung: Die umliegende Bebauung der Am Großem Schmiedekamp ist überwiegend durch Ein- und Zweifamilienhäuser im nördlichen Bereich sowie Mehrfamilienhäuser südlich der Straße "Am Großen Schmiedekamp" in annähernd gleicher Bauart und Gestehungszeit geprägt.

Ver- und Entsorgungsleitungen: Das Grundstück ist an die örtliche Strom- und Wasserversorgung sowie an das örtliche Abwassersystem angeschlossen. Die Wärmeversorgung erfolgt nach Auskunft durch die WEG-Verwaltung über eine sog. Nahwärmeanlage (Heizungsanlage im Block). Weiterhin verfügt das Bewertungsobjekt über Anschlüsse der Telekommunikation.

 

Gebäudebeschreibung

 

Gebäudeart: Mehrfamilienhaus, bestehend aus Keller-, Erd-, Ober- und Dachgeschoss

Baujahr: ca. 1950

Energieeffizienz: Ein Energieausweis liegt nicht vor

 

Ausführung und Ausstattung

Fundamente: Streifen- Plattengründung

Außenwände: massiv gemauert, Luftschicht und Verblendmauerstein

Decken: über den Geschossebenen als Massivdecken ausgeführt

Keller: voll unterkellert; Gemeinschaftsflächen und Abstellflächen für die Mieter hier vorhanden

Dach: Satteldach in zimmermannsmäßige Holzbalkenkonstruktion mit Dachgauben; Betondachsteineindeckung; Dachentwässerung in Zinkblech

Treppen: Holztreppen

Heizung: Die Wärmeversorgung erfolgt über eine Zentralheizungsanlage

Außentüren: Eingangstüren in Verbundwerkstoff mit Glasausschnitt

Fenster: Kunststofffenster mit Iso-Verglasung

Verbrauchsmessung: individuelle Messung je Einheit

 

Zustand: Insgesamt befindet sich das Bewertungsobjekt (Wohnhaus gesamt) in einem baujahrtypischen Zustand mit entsprechenden Instandhaltungsdefiziten.

 

Sondereigentum Nr. 4

 

Lage im Gebäude: Die zu bewertende Wohnung liegt im Erdgeschoss

Wohnfläche: ca. 47,58 m²

Nutzfläche: ca. 15 m² (Keller)

Raumaufteilung: 2 Zimmer, Badezimmer, Flur und Küche

 

Raumausstattungen

Innentüren: furnierte Holztüren

Innenwände/-decken: glatte tapezierte Wände und Decken

Badezimmer: Dusche, WC, Waschbecken; Wände und Fußboden gefliest

Fußboden: Laminat und Fliesen

Terrasse: Terrasse mit anteiliger Gartenflächesüdlich am Gebäude angeschlossen

 

Zustand: Wände, Decken und Böden (innerhalb der Wohnung 407) weisen erhebliche Gebrauchsspuren auf und bedürfen mittelfristig eines Austauschs oder einer umfangreichen Überarbeitung. Die Nassbereiche entsprechen technisch den aktuellen Wohnvorstellungen. Eine volle Funktionstüchtigkeit scheint gegeben.

 

Außenanlagen

 

Bodenbefestigungen: Bodenbefestigungen sind als Wege-/Fahrflächen auf dem Grundstück vorhanden.

Einfriedungen: Der Wohnkomplex wird durch eine offene Bauweise geprägt. Einfriedungen entlang der Grundstücksgrenze sind augenscheinlich in Teilen mittels Bepflanzungen und Zäune vorhanden. Das Grundstück macht den Eindruck geordneter Grenzverhältnisse (kein Überbau).

Gartengestaltung: Besonders zu bewertende Gartenanlagen sind auf der zu bewertenden Liegenschaft nicht vorhanden.